Wir beraten und unterstützen Sie dabei, mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere im Garten zu schaffen. Stöbern Sie hier nach Gärtnerlust.
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

DIY-Inspirationen

« Zurück zur Übersicht

Trockenblumen-Display

Wir holen uns winterliche Gartenschätze nach drinnen

Tannenduft ist das eine, aber auch der winterliche Garten hat wunderbare Dinge zu bieten. Habt ihr die abgeblühten Stauden im Beet stehen lassen? Dann sind sie jetzt zu bizarren Formen und Figuren geworden. Wir lieben es, uns die genauer anzuschauen. Sie uns sogar nach drinnen zu holen. Sie zu inszenieren. Ihre Schönheit sichtbar zu machen und zu bewundern. Denn nicht nur in voller Blüte sind sie bewundernswert, sondern auch als Winterschönheiten.

Lust auf einen kleinen Kreativ-Kick? Dann hätten wir was für Euch: Wir haben aus den trockenen Blüten- und Fruchtständen ein Display gestaltet. Eine Winterdeko mit Gartenschätzen. Und die geht ganz einfach.

Ihr braucht dazu:

  • Schätze aus dem winterlichen Garten oder vom Wegrand (Blüten- und Fruchtstände, Gräser, Zweige usw.)
  • Ein Stück Holz, z.B. von einem dicken Ast o. ä.
  • Bohrer

So geht’s:

  • Wir haben einfach in unregelmäßigen Abständen ein paar Löcher in das Holz gebohrt. Den Durchmesser haben wir so gewählt, dass wir die Stiele unserer Gartenschätze fest hineinstecken können. Es reichen also eher dünne Bohrdurchmesser.
  • Dann haben wir die Fruchtstände und Gräser in unterschiedlichen Höhen arrangiert. Wir haben zum Beispiel Fetthenne, Oregano, Beifuß, Brandkraut, Diptam und Gewürzfenchel verwendet. Wenn man die Augen aufhält, entdeckt man mit diesem Winterblick plötzlich ganz neue faszinierende Formen und Schönheiten an den Pflanzen.

Viel Spaß bei Euren winterlichen Entdeckungstouren!

 

Detail Display