Wir beraten und unterstützen Sie dabei, mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere im Garten zu schaffen. Stöbern Sie hier nach Gärtnerlust.
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

DIY-Inspirationen

« Zurück zur Übersicht

Pflanzenschilder aus Zweigen

Für alle, die auf der Suche nach nachhaltigen, plastikfreien Gartenhilfsmitteln sind:
Diese Pflanzenschilder kommen direkt aus dem Garten, sind auf die Schnelle gemacht und drängen sich auch nicht in den Vordergrund im Beet.

Ihr braucht dazu:

  • möglichst gerade, ungefähr fingerdicke  Zweige
    gut eignen sich z. B. Hasel-, Holunder-, Hartriegelzweige
  • Messer
  • (Filz-) Stift, am besten wasserfest

So geht’s:

  • Schneidet die Zweige in 10 bis 20 cm lange Stücke (je nachdem, wofür sie zum Einsatz kommen sollen. Für Aussaatkisten reichen kürzere, für Blumentöpfe lieber längere Stücke schneiden)
  • Am oberen Ende der Zweige schneidet Ihr ein Stück Rinde glatt ab. Es soll eine flache Stelle entstehen, die Ihr gut beschriften könnt. Das untere Ende schneidet Ihr schräg an, so lassen sich die Zweige gut in die Erde stecken.
  • Wer schon im Kreativrausch ist, verziert die Zweige noch mit schönen Mustern.

Vorsicht: Wer einmal damit angefangen hat, kann gar nicht mehr aufhören, lauter schöne Pflanzenschilder zu produzieren.