Wir beraten und unterstützen Sie dabei, mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere im Garten zu schaffen. Stöbern Sie hier nach Gärtnerlust.
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Gartentipps in Corona-Zeiten

« Zurück zur Übersicht

Blumen- und Kräuterhuhn basteln

Christine Hübner hat uns wieder eine tolle Bastelidee geschickt. Solche Blumen- und Kräuterhühner machen gute Laune und sind eine prima Idee für ein Geschenk. Wer würde sich nicht darüber freuen, diese blumen- und kräutergefüllten Hühner als kleinen, munteren Gruß vor der Tür zu finden? Die Materialien habt Ihr bestimmt zu Hause:

Ihr braucht dafür:

  • 60 x 26 cm Tapetenrest oder Tonkarton
  • Rest von rotem Tonkarton oder Tonpapier für den Kamm/Schnabel
  • 1 leere Milchtüte eckig oder rechteckig für den Körper
  • Schwarzer Stift für die Augen
  • Heißklebepistole

So geht’s:

Aus der Tapete bekommen wir 2 Hühner.

Schablone fertigen und die Ausschnitte aus dem Taptenrest oder dem Tonkarton zuschneiden (die Schablone findet Ihr unten.)
(1 Ausschnitt halbieren und bei der Schnittstelle 1 cm umschlagen und zur Hälfte den Umschlag abschneiden. Werden am Ende rechts und links bei der Rundung als Flügel angeklebt).

Die Seitenteile rechts und links bis zur Mitte, Zacken schneiden. ( werden die Schwanzfedern).

Den Hals oben halbieren und 2 cm von oben einen Schnitt von 1,5 cm machen. (Hier wird der Schnabel durchgeschoben und am Schluss rechts und links vom Kamm  mit einem Tupfer Heißkleber festgeklebt).

Die Milchtüte auf einer Seite aufschneiden. Der Verschluss ist das Hinterteil. Hier mittig Heißkleber verteilen und den Körper ankleben.

Jede Seite extra mit Heißkleber verteilen und kleben. Am Hinterteil überlappen. Nun können die Federn noch etwas nach hinten gebogen werden.

Augen aufmalen, Kamm/Schnabel festkleben, Flügel ankleben und fertig ist das Huhn.

Jetzt noch kleine Blumentöpfchen, Vasen oder Gläschen mit hübschen Blumen oder Kräutern füllen und reinstellen.

Viel Spaß beim Basteln wünscht Euch Christine Hübner vom Gartenbauverein Haldenwang-Börwang

 

Schablone Foto: Christine Hübner
Zuschnitte Foto: Christine Hübner