Wir beraten und unterstützen Sie dabei, mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere im Garten zu schaffen. Stöbern Sie hier nach Gärtnerlust.
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

VielfaltsMacher

Unser Jahresthema: Biodiversität und nachhaltiger Umweltschutz

Im vergangen Jahr versuchten wir, das brandaktuelle Thema Biodiversität – Rettet die Bienen – und somit unsere menschliche Existenz mit den Kindern und Jugendlichen zu erarbeiten, bzw. umzusetzen, denn Reden über Erhalt der Bienen und Insekten alleine nutzt nicht – WIR handelten! Mit einer Bienenwiese und einer Wasseraktion in der Vilsquelle.

Bienenwiese – Bienenweide

Unsere Aktion im Mai 2019 war ein Riesenerfolg und Spaß. Auf insgesamt 6700 m2 haben wir, die Schönbrunner Garten Kids aus Großschönbrunn im Landkreis Amberg-Sulzbach eine Bienenweide angesät. Alles von Hand, also zumindest größtenteils. Bevor es aber losgehen konnte, besprachen wir mit den Kindern, warum es so wichtig ist, etwas für Insekten, wie z.B. Wildbienen, Schmetterlinge, Würmer und Kleinorganismen zu tun.

Von Hand ausgesät

Ein Landwirt, der uns seine Fläche zur Verfügung gestellt hat, brachte auf einem ca. 2000 m2 großen Teilstück Sonnenblumen aus, den Rest der Fläche säten wir dann an. Dazu vermischten wir die zum Teil winzig kleinen Samen mit Sand, damit wir das Saatgut dann gleichmäßig verteilen konnten. Jedes Kind bekam eine Portion Samen in ein kleines Eimerchen. Damit starteten die Kinder im Abstand von zwei Metern über den Acker und streuten die Samen aus. Danke dem Himmel, denn es regnete an den folgenden Tagen, und so konnte alles keimen und gedeihen.

Wasserforscher an der Vilsquelle:

Beim Umweltschutz ist Wasser wohl das wichtigste Thema, denn ohne Wasser sind wir nicht überlebensfähig. Da wir an einem Tag im Sommer die Wassergüte und Qualität der Vilsquelle etwas genauer unter die Lupe nehmen wollten, statteten wir alle Kinder mit einem Kescher aus. Damit durften sie in der Vilsquelle nach Kleinlebewesen suchen, diese in kleinen Eimern fangen und anschließend in der Becherlupe sowie unter einem Mikroskop betrachten. Die kleinen agilen Wasserwesen waren gar nicht so leicht zu fangen, deshalb behalfen wir uns mit Pipetten, Pinseln und einer ruhigen Hand, um auf Objektträgern einen Wassertropfen zu träufeln, in dem wir die Tiere „einsperrten“. Wir fanden unter anderem: Eintagsfliegenlarven, Köcherfliegenlarven, Hakenkäfer, Bachflohkrebse und Flussflohkrebsen. Mit Hilfe von Schaubildern haben wir untersucht, welche Populationen gefunden wurden. Auch konnten wir die Wasserqualität untersuchen. Die Kinder haben dabei festgestellt, dass die Wassergüte bei II, also „Gut“, einzustufen wäre.

https://www.otv.de/grossschoenbrunn-kinder-aktion-gruppenstunde-an-der-vilsquelle-384705/

Kreativ aktiv

Die Schönbrunner Garten Kids sind aber das ganze Jahr über aktiv. Ein großer Erfolg war zum Beispiel unser Kurs „Apfelbaum veredeln für Kinder“, bei dem die Garten Kids eigene Bäumchen veredeln durften. Kein Wunder, dass sich einige der Kinder schon zu richtigen Gärtnern entwickelt haben. Mehr über unsere Aktivitäten und Projekte gibt es auf der Facebook-Seite der Schönbrunner Garten Kids.

https://www.otv.de/mediathek/video/grossschoenbrunn-kinder-ziehen-apfelbaeume-heran/

 

Schönbrunner Garten Kids
„Den Nachhaltigkeitsgedanken in Bezug auf die Lebensweise ins Bewusstsein der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern bzw. Großeltern zu bringen, liegt uns vom OGV besonders am Herzen.“