Wir beraten und unterstützen Sie dabei, mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere im Garten zu schaffen. Stöbern Sie hier nach Gärtnerlust.
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

VielfaltsMacher

Ein eigener Garten für die „Funky Fruits“

Die „Funky Fruits“ aus dem unterfränkischen Bad Brückenau bekommen demnächst gut zu tun. Die Jugendgruppe des Obst- und Gartenbauvereins wird 2020 einen eigenen Garten anlegen. „Einen Gemüsegarten mit Rahmenbeeten“, erzählt Monika Wiesner, die erste Vorsitzende des Vereins. 9 x 14 Meter wird er groß und dort sollen nicht nur einfach Salat und Radieschen wachsen. Der Garten soll den Kindern zeigen, dass er ein viel spannender Ort ist, als eine Rasenfläche mit Spielgeräten. „Wir möchten den Kindern die ökologischen Kreisläufe näherbringen und die Eigenverantwortlichkeit durch die Betreuung des Gartens stärken“, sagt die Vorsitzende. Die Funky Fruits werden den Garten also selbst pflegen und dabei von den Betreuerinnen und Betreuern unterstützt. „Da sind viele gute Leute mit vielen guten Ideen dabei“, freut sich Monika Wiesner und weiß die Jugendgruppe deshalb in guten Händen.

Besser als Spielrasen

Das Grundstück hat der Verein schon seit längerem von der Gemeinde gepachtet, ein Backhaus steht darauf, das auch regelmäßig genutzt wird. Der Garten der Funky Fruits ist nun ein Förderprojekt der Rhön-Allianz, zu den Beeten wird auch ein Bauwagen kommen, der dann als Treffpunkt und Raum für Gruppenstunden dient. Denn der Garten soll nicht nur von den Kindern genutzt werden, sondern ein Begegnungsort sein. Hier sollen Jung und Alt gleichermaßen von ihrem Wissen und ihren Erfahrungen profitieren.

Immer was los

Die Funky Fruits im OGV Bad Brückenau sind seit 2018 aktiv und treffen sich regelmäßig jeden dritten Samstag im Monat. Über vierzig Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren gehören dazu, ein Großteil kommt zu jedem Treffen. Kein Wunder, denn das Programm ist vielfältig, hat einen jahreszeitlichen Bezug und findet häufig im Freien statt: Gewässererkundungen, Wildbienenhotels bauen, Kürbisschnitzen, Wanderung mit Schnitzkurs, Bastelaktionen und vor allem immer wieder gemeinsame Ausflüge und Aktionen, die Jung und Alt verbinden.

Nur mit Spaß

„Wir bringen den Kindern unsere Lebensumwelt, die Natur, alte Traditionen und Brauchtum näher“, berichtet Kathrin Romeis-Merten, die Schriftführerin des Vereins. Dass so viele interessierte Kinder auch mehr Betreuer brauchen, ist im Verein aber kein Problem. 13 Mitglieder teilen sich die regelmäßigen Funky-Fruits-Termine auf, so sind auch einige junge Familien dazu gestoßen. „Die Kinder und Betreuer brauchen aber nur zu kommen, wenn es ihnen Spaß macht“, darauf legt Monika Wiesner großen Wert. Das tut es offenbar, wie der große Zuspruch zeigt. Der künftige Garten wird den Funky Fruits bestimmt schnell grüne Daumen wachsen lassen.

Weitere Informationen zum Verein und zur Jugendgruppe gibt es auf der Website des OGV Bad Brückenau

Die Funky Fruits vom OGV Bad Brückenau
„Wir wollen den Kindern die ökologischen Kreisläufe näherbringen“