Wir beraten und unterstützen Sie dabei, mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere im Garten zu schaffen. Stöbern Sie hier nach Gärtnerlust.
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Gestalten

« Zurück zur Übersicht

Tannenbäumchen aus Zweigen basteln

Mit wenig Material aus dem Garten

Wir lieben die weihnachtlichen Basteleien, für die wir wenig Material brauchen, das wir am besten im Garten finden. Die kleinen Tannenbäumchen sind so eine Lieblingsbastelei, für die wir nur ein paar dünne Zweige draußen abgeschnitten haben. Sie sind hübsch zum Aufhängen im Fenster oder am Weihnachtsbaum. Wir verwenden sie auch gerne als kleine Geschenkzugabe.

Ihr braucht dazu:

  • Zweige, gerade gewachsen, fingerdick oder etwas dünner (Hasel, Hartriegel, Weide usw. eignen sich gut)
  • Gartenschere
  • (Heiß)kleber
  • Band/Schnur

So geht’s:

  • Schneidet einen Zweig auf ca. 10 bis 12 cm Länge – der ist die „Unterlage“
  • Schneidet  kleine Zweigstücke zurecht, eins jeweils etwas kleiner als das vorherige.
  • Klebt die Zweigstücke mit (Heiß)kleber auf die Unterlage.
  • Knotet an das obere Ende des Tannenbäumchens ein hübsches Band zum Aufhängen.

Viel Spaß damit!